Tickets für das nächste Openair jetzt hier online bestellen!

Blues mal fägig, mal gefühlvoll

01.06.2018 Zum Event

Dass es für eine coole Bluesparty nicht unbedingt einen grossen Namen braucht, zeigte am letzten Freitag die Schweizer Band Blue-s-Sky. Während sich draussen ein Gewitter entlud, kamen die Gäste im Bogenkeller in den Genuss eines abwechslungsreichen Konzerts, das die Naturgewalten spielend übertönte.


Die vier Musiker aus dem Baselbiet spielen seit vier Jahren zusammen und verfügen über eine starke Bühnenpräsenz. Ein grosser Teil des Repertoires gehörte dem Blues/Rock, doch auch gefühlvolle Balladen und klassische Blues-Standards standen auf der Setliste.
Die stimmgewaltige Vivienne Allemann, der virtuose Lukas Franz mit verschiedenen Gitarren und Bluesharp sowie Manuel Lauducci (Drums) und Gregor Allemann (Bass) gaben dem Ganzen einen treibenden Groove. Für viel Aufmerksamkeit sorgte der Bassist, der seine Gitarre linkshändig spielte und dies in stupender Technik. Die Band interpretierte den Blues in einer frischen Form, die beim Publikum Gefallen fand. Die Spielfreude war bei allen Mitwirkenden spür- und sichtbar und trug viel zur gelungenen Bluesparty bei. Zum abwechslungsreichen Repertoire der vierköpfigen Formation gehörten viele Eigenkompositionen, gut vermischt mit einigen mehr oder weniger bekannten Covers von Elmore James, Etta James, B.B. King, ZZ Top, Keb Mo, AC/DC und anderen. Vor allem die Blues/Rock-Stücke hatten einen besonderen Drive, der in die Beine fuhr.


Das war das letzte Konzert vor dem Openair am 14. Juli, bevor es am 7. September mit Pascal Geiser & Band weitergeht. Zurzeit belegt diese Band in der Schweizer Hitparade den zweiten Platz! Der Bluesclub freut sich, diese angesagte Formation den treuen Gästen im Bogenkeller präsentieren zu dürfen.