Willkommen im Bluesclub Bühler

Events


Nächster Event

Midnight Screamers
01.03.2024

Am Freitag, 1. März, steht deftig/kerniger Italo Blues-Rock auf dem Programm. Dass die „Midnight Screamers“ aus dem thurgauischen Bischofszell kommen, vermutet man zu keiner Zeit.

 

Sänger/Rhythmus-Gitarrist Antonio Campitelli und Organist/Pianist Markus Bauer spielten bereits mit ihrer ehemaligen Band "Catfish" im Bogenkeller, das war 2014.

Die Band „Midnight Screamers“ wurde 2017 gegründet und besticht mit deftigem Italo Blues-Rock. Der Hang zu schnürkellosem, rotzfrechem und invasivem Rock der 60er-Jahre ist nicht zu überhören.Die fünf Italo-Schweizer Rocker schauen mit einer beeindruckenden Anzahl an Konzerten auf eine bewegte Vergangenheit zurück. Mit ihrem Repertoire aus italienischen Eigenkompositionen entfachen die fünf Jungs ein gewaltiges Rock'n'Roll-Feuer und bringen selbst die letzte Reihe zum Tanzen!
Mit im Gepäck das neue Album „Bellissima“. Zehn wunderbar frische italienische Blues-Rock-Songs aus eigener Feder, die in einem kleinen Studio in den Hügeln der Abruzzen in Italien aufgenommen und produziert wurden.
 

Konzertbeginn ist um 20.30 Uhr. Anstelle eines Eintritts wird in der Pause für die Musiker eine Hutsammlung durchgeführt.

Anzeigen

Letzter Event

Purple Lights
02.02.2024

Am Freitag, 2. Februar, eröffnet die Blues’n’Roll-Band „Purple Lights“ das neue Konzertjahr. Das Quartett spielt Covers alter und neuer Bluestitel ganz in eigenem Stil, doch auch eigene Songs stehen auf dem Programm.

 

Das Repertoire umfasst Songs von Jimmy Rogers, Robert Johnson, John Mayall, Grandfunk Railroad, Popa Chubby, Delbert McClinton, Muddy Waters, Stevie Ray Vaughan, Dr. Feelgood, Albert King, ... und so fort ... und ergänzt wird das Ganze mit eigenen, eingängigen Nummern. Sechs davon haben sie 2017 in Detroit aufgenommen und als CD „The Detroit Experience“ veröffentlicht. Im August 2020 erschien die zweite CD „Hard Workin’ Man“ mit neun eigenen Songs. Die Songs belegen eindrücklich die Solidität und Authentizität von „Purple Lights“.

Die Band besteht aus vier erfahrenen Musikern, die ihre Sporen in verschiedenen Formationen abverdient haben. „Purple Lights“ ist eine Band voller Energie, eine typische Liveband, die es versteht, mit ihrer Spielfreude und einem ansteckenden Groove das Publikum zu begeistern. Sie spielen regelmässig in der Deutschschweizer Blues/Rock-Szene und auch im Ausland standen sie schon auf vielen Bühnen.

 

Konzertbeginn ist um 20.30 Uhr. Anstelle eines Eintritts wird in der Pause für die Musiker eine Hutsammlung durchgeführt.

Anzeigen

Open Airs


Nächstes Open Air

18. Blues- und Rock Openair Bühler (2024)
13.07.2024

Das Programm des alljährlichen Openairs auf dem Areal der Fabrik am Rotbach verspricht Einiges und es bringt wieder viel Blues und Rock nach Bühler. Eine abwechslungsreiche Mischung verschiedener Musikstile – da ist für Jeden etwas dabei!

 

Eröffnet wird das Openair durch die Schweizer Formation „Bluesick“ mit bodenständigem, erdigem Blues und Bluesrock. Aus Deutschland anreisen werden mit „Jimmy Cornett and The Deadmen“, „Andreas Diehlmann Band“ und „B.B. & The Blues Shacks“ gleich drei Bands. Jimmy Cornett vereint Musikstils wie Southern Rock, Blues und Country zu einem perfekten neuen Sound. Andreas Diehlmann zählt seit dem Gewinn des German Blues Awards definitiv zur Spitze der deutschen Bluesszene. B.B. & The Blues Shacks sind seit über dreissig Jahren weltweit unterwegs und erhielten schon unzählige Preise wie z.B. als Europas beste Bluesband. Besonders live gelten sie als Erlebnis. Den Abschluss bestreitet der Amerikaner Dudley Taft. In seiner Musik finden sich zahlreiche Einflüsse, ergänzt und kombiniert mit den Elementen des rocklastigen Grunge.

 

 

Anzeigen

Letztes Open Air

17. Blues- und Rock Openair Bühler (2023)
15.07.2023

Am Samstag, 15. Juli 2023, lädt der Bluesclub Bühler traditionsgemäss zum Openair ein. Dieses Jahr bietet er nun schon zum 17. Mal ein abwechslungsreiches Programm mit nationalen und internationalen Formationen. Ab 16.00 Uhr spielen fünf Bands bei der „Fabrik am Rotbach“, einem idyllischen Ort, der bei Musikfreunden aus nah und fern einen guten Ruf geniesst und schon Zeuge vieler toller Live-Acts war.

 

Ab 15.30 Uhr ist Einlass zu diesem abwechslungsreichen Event, der wiederum mit einem interessanten Musikstilmix aufwartet. Der Bluesclub Bühler mit seinen vielen Helfern ist für den reibungslosen Ablauf verantwortlich. Im Folgenden werden die einzelnen Bands kurz vorgestellt.

 

Don P. & The Blue Jags (CH)
Texas-Blues à la Stevie Ray Vaughan

Don P. & The Blue Jags spielt bereits zum zweitenmal an unserem Openair. Eine interessante Band, deren Leader Don P. von Kritikern nicht zu Unrecht mit der leider früh verstorbenen Blues-Legende Stevie Ray Vaughan verglichen wird. Sein treibendes, emotionsgeladenes Gitarrenspiel erinnert stark an das grosse Vorbild, dennoch ist er seinem eigenen Stil treu geblieben.

Jörg Danielsen (A)
Leise und gefühlvoll bis laut und rockig

Bei der European Blueschallenge 2023 vetritt die Band Österreich. Jörg Danielsen zählt mittlerweile zu den fixen Grössen der österreichischen Bluesszene. Geprägt vom Blues der 60er bis hin zu den 90ern deckt das Power-Trio eine breite Stilpalette ab. Ihre Spielfreude und Energie auf der Bühne sowie die dadurch resultierenden freien Jam Passagen lassen jedes Zuhörerherz höherschlagen.

 

The BluesBones (B)
Ein Garant für Blues und Rock der Spitzenklasse

The BluesBones sind eine Band von fünf leidenschaftlichen und erfahrenen Musikern, die Blues und Rock mit viel Gefühl und Können spielen. Ihre Originalsongs variieren von Bluesrock über sanfte und sensible Bluesballaden, sumpfiges Slide bis hin zu Heavy Rock. Diese erweiterte Palette von Musikstilen hat der Band eine grosse Fangemeinde eingebracht.

 

Edi Fenzl Band (A)
Adrenalingeladener Texas-Bluesrock

Die Edi Fenzl Band steht für adrenalingeladenen Texas-Bluesrock in der klassischen Trio-Besetzung Gitarre/Gesang, Bass und Schlagzeug. Die Band bietet authentischem 70er Jahre-Vintage-Sound, Virtuosität und Spielfreude auf internationalem Niveau. Neben vielen abwechslungsreichen eigenen Songs werden auch Interpretationen von Bluesgrössen gespielt.

 

Novoid (CH)
Laut, ehrlich, fett – Das ist Solid Rock!

Hier stellen sie sich gleich selber vor: „Wir lieben fette Riffs mit viel Druck nach vorne. Unsere Musik ist inspiriert von unseren musikalischen Vorbildern. Der Sound ist hart und dreckig, die Bühnenshow ist unterhaltsam und energiegeladen, weil wir es lieben mit euch zu rocken.“ Der harte Rock ist noch lange nicht tot – er sprengt Grenzen und verbindet Menschen jeglichen Alters!

 

Das nun 17. Blues-Openair verspricht einiges an Power! Reservieren Sie sich den Tag schon jetzt! Geniessen Sie den Anfang der Sommerferien mit einer geballten Ladung Live-Musik!

Vorverkauf beim Musikhaus Leumann, Rorschach; bei BRO Record, St.Gallen; in den Restaurants Sonne und Schützengarten, Bühler; über die Club-Homepage www.bluesclubbuehler.ch.

Auf Facebook, bei der Gruppe „Openair Bluesclub Bühler“, können YouTube-Videos und weiteres Interessantes angesehen werden.

Anzeigen

© by Bluesclub Bühler
9055 Bühler