16. Blues- und Rock Openair Bühler (2022) (16.07.2022)

Zurück

... die Bands fürs Openair sind bekannt - ein bunter Mix aus Blues und Rock!

Ab 15.30 Uhr ist „Türöffnung“ zu diesem abwechslungsreichen Anlass, der wiederum mit einem interessanten Stilmix aus Blues und Rock aufwartet.

Am Anfang groovt die Schweizer Formation „Furhammer“ aus dem Zürcher Oberland. Sie spielt Bluessongs der verschiedensten Ausprägungen aus dem vergangenen Jahrhundert. Nachher gehört die Bühne „Black Cat Bone“, einer Band aus Deutschland mit einer starken Frauenstimme. Erstklassiger gitarrenlastiger Bluesrock, kraftvoll und dynamisch gespielte Grooves, mitreissende Soli – und das alles gepaart mit ansteckender Spielfreude. Als dritte Band sorgt „Danny Bryant“ (UK) mit abwechslungsreichem Blues und Rock für Openair-Stimmung. Unzählige Tonträger zeugen von seiner Schaffenskraft und er konnten als Headliner gebucht werden. Die junge Wilde, „Vanja Sky” (HR), zeigt nachher, dass ihr aufsteigender Stern zurecht ihrem Können zu verdanken ist. Zum Abschluss des Openairs gibt’s nochmals schnörkellosen und kraftvollen Bluesrock von „Rob Orlemans & Half Past Midnight“ (NL), der Blues/Rock-Sensation aus den Niederlanden.


Fotogalerie

FurHammer (CH)
Black Cat Bone (D)
Vanja Sky (HR)
Rob Orlemans und Half Past Midnight (NL)
Danny Bryant (UK)

© by Bluesclub Bühler
9055 Bühler