Hauptversammlung des Bluesclubs Bühler am 9. November 2019 im Restaurant Steig, Bühler

08.11.2019

An der diesjährigen Hauptversammlung konnten die Verantwortlichen des Bluesclubs Bühler auf ein rundum gelungenes Vereinsjahr zurückblicken. Höhepunkt war wiederum das gutbesuchte Openair. In Rekordzeit führte Co-Präsident Matthias Riedener durch die HV, an der ausserdem Werner Gmünder die Ehrenmitgliedschaft erhielt.

Vor dem geschäftlichen Teil kamen die Anwesenden in den Genuss eines feinen Nachtessens und frisch gestärkt ging‘s nach der Begrüssung zur Wahl des Stimmenzählers. Das Protokoll der letzten HV von Dani Haug wurde einstimmig genehmigt und mit Applaus verdankt.
In seinem Jahresbericht konnte Matthias Riedener auf ein interessantes Vereinsjahr zurückblicken. Das bereits fünfzehnmal durchgeführte Openair war wiederum ein Highlight. Das abwechslungsreich zusammengestellte Programm lockte über 600 Musikfreunden aufs Gelände am Rotbach. Nach einigen Jahren roter Zahlen konnte dabei ein Gewinn erwirtschaftet werden. Da es in der Schweiz über 600 kleine und grosse Openairs gibt, ist es wichtig, dass der Bluesclub auf sein treues Stammpublikum zählen kann. Mit dem 11. Juli 2020 steht das Datum des nächsten Openairs schon fest. Das Helferessen fand im Restaurant Sonne statt und war als Anerkennung für den grossen Einsatz gedacht. Ein Dankeschön ging an die vielen Sponsoren und sonstige Unterstützer, denn ohne deren Hilfe könnte solch ein Anlass gar nicht durchgeführt werden. Dank wurde auch für das Gastrecht im Bogenkeller an Xaver Wüst und seiner Familie als Betreiber ausgesprochen.
Kassierin Jeannette Mosberger konnte von einem Gewinn berichten, obwohl fürs Openair 11 Zelte angeschafft wurden. Die beiden Musikverantwortlichen, Monika Schaffert und Mäni Bühler, sorgten mit guter Musikauswahl für ein abwechslungsreiches Programm am Openair und im Bogenkeller. Alle Vorstandsmitglieder stellten sich weiterhin zur Verfügung, sodass keine Wahlen erfolgen mussten.
Nach dem geschäftlichen Teil wurden anschliessend einige Verdankungen vorgenommen. Ausserdem erhielt Werner Gmünder als fünftes Clubmitglied die Ehrenmitgliedschaft. Nach kurzen Diskussionen in der Allgemeinen Umfrage über das Musikprogramm am Openair ging die in Rekordzeit abgehaltene HV zum gemütlichen Teil mit angeregten Gesprächen über.
Wer sich über den Bluesclub informieren will, ist auf der Homepage www.bluesclubbuehler.ch richtig, und ebenfalls auf Facebook gibt’s immer das Neuste zu lesen und sehen. Auch das Anzeigeblatt Gais/Bühler darf in diesem Zusammenhang nicht vergessen werden, denn der Club erhält viel Wohlwollen und Platz für seine Konzertberichte.