„On The Rocks“ beim Bluesclub Bühler im Bogenkeller

01.06.2013 Zum Event

Songperlen aus 40 Jahren Musikgeschichte

Am letzten Freitag spielte beim Bluesclub Bühler die sechsköpfige Band „On The Rocks“. Das abwechslungsreiche Konzert der St.Galler Musiker liess das miese Wetter vergessen und die vielen zeitlosen Songs aus mehr als 40 Jahren Musikgeschichte sorgten für eine tolle Stimmung im bis auf den letzten Platz gefüllten Bogenkeller. Mit dem Chuck-Berry-Klassiker „Johnny B. Goode“ – gesanglich unterstützt vom gut gelaunten Publikums – fand der gelungene Anlass nach mehr als dreieinhalb Stunden einen würdigen Abschluss.

Thomas Locher (Vocals, Guitars, Querflöte, diverse Rhythmusinstrumente), Daniel Vogler (Guitars, Vocals, Bluesharp), Horst Hoch (Guitars, Vocals), Peter Frank (Bass), Peter Geng (Drums) und Rolf Vollenweider (Piano, Keyboards), der seinen ersten öffentlichen Auftritt mit „On The Rocks“ bestritt, bilden diese spielfreudige Formation. Die Band lässt vor allem Blues- und Rocksongs der 60er- und 70er-Jahre wieder aufleben, doch auch Songs aus der Gegenwart standen auf dem Programm. Die zuweilen eigenwillig gecoverten Songs stammten unter anderem von The Police, The Commitments, Tom Petty, Del Amitri, The Rolling Stones, The Beatles, Reamonn,  Joe Cocker, Chuck Berry, Status Quo, Jimi Hendrix, Deep Purple, Pink Floyd – um nur eine kleine Auswahl zu zeigen. Das abwechslungsreiche Repertoire mit den vielen Songperlen aus dem Rock- und Blues-Fundus bot beste Unterhaltung und sorgte schnell einmal für eine ausgelassene Stimmung und die Band animierte die Besucher auch zum Mitsingen und Tanzen, wovon reichlich Gebrauch gemacht wurde.

Das Konzert war das vorletzte vor dem Openair, das am Samstag, 13. Juli, am altbekannten Ort stattfinden wird. Auf unserer Homepage www.bluesclubbuehler.ch ist alles Wissenswerte rund um den Jahreshöhepunkt hochgeladen. Im Vorverkauf sind auch schon Tickets erhältlich.  (wgf)