Germania’s next Top Bluesband

26.06.2015 Zum Event

Am letzten Freitag kamen die Besucher im Bogenkeller in den Genuss eines bemerkenswerten Auftritts der zurzeit angesagtesten deutschen Nachwuchs-Bluesband, der „Marius Tilly Band“.

Fast drei Stunden lang spielten die drei Musiker ein abwechslungsreiches Programm, mit mit dem sie das gut gelaunte Publikum bestens unterhielten. Marius Tilly (Gitarre und Gesang), Benjamin Oppermann (Bass) und Arnd Finke (Schlagzeug) stehen für den Blues-Rock der neuen Schule mit einem frischen, eigenen Sound. Eine Verbindung von mutigen Ideen in einem Retro-Soundgewand, das an die grossen Helden wie Jimi Hendrix und Led Zeppelin erinnert oder an aktuelle Bands wie die Black Keys oder die Rival Sons. Obwohl die Band erst seit Herbst 2009 existiert, kann sie schon auf einige Erfolge zurückblicken: 2014 wurde die Band beim „Global Battle of the Bands“ zum besten deutschen Newcomer gewählt und kurz darauf, im Januar 2015, wurde das Trio vom German Blues Network nach Memphis (Tennessee, USA) geschickt, um den deutschen Blues/Rock bei der International Blues Challenge zu vertreten. Ausserdem veröffentlichten die drei Musiker aus dem Raum Dortmund schon zwei Tonträger, auf denen übrigens nur eigene Songs zu finden sind und nicht wie sonst bei Nachwuchsbands üblich die allgemein bekannten Blues-Klassiker. Auf der soeben erschienen CD „Come Together“ geht Marius Tilly seinen ganz eigenen Weg weiter, der ihn immer wieder in neue musikalische Gefilde führt. Das Ergebnis sind elf Songs, mit denen die drei Blues-Rocker sich endgültig von den nur allzu verlockenden Stereotypen dieser Stilistik verabschieden. Die Songs sind ein Hauch von Woodstock für das einundzwanzigste Jahrhundert!