„Back to Blues“ im Bogenkeller beim Bluesclub Bühler

29.06.2013 Zum Event

Abwechslungsreicher und vielseitiger Blues

Am letzten Freitag sorgte die Bluesband „Back to Blues“ im Bogenkeller beim Bluesclub Bühler für einen starken Auftritt. The Modern Art of Blues haben sich die sechs erfahrenen Musiker aus dem Konstanzer Raum zum Programm gemacht und bewiesen dies dem gut gelaunten Publikum. Abwechslungsreich und vielseitig wurde aufgezeigt, wie moderner und aktueller Blues heutzutage klingen kann.

Die sechsköpfige Band aus dem Konstanzer Raum um den Gitarristen und Bandleader Reinhard Stehle spielt mit Leidenschaft Bluesklassiker von Gary Moore, Peter Green, Eric Clapton und vielen anderen Interpreten dieses Genres und stöbert in jedem Musikstil Blues-Songs auf, die sie in mitreissender Art neu und zuweilen eigenwillig interpretieren und zu echten Musikperlen werden lassen. Erstklassiger Gitarren-Bluesrock, kraftvoll und dynamisch gespielte Bläserriffs und Grooves, mitreissende Soli – und das alles gepaart mit ansteckender Spielfreude. Zum Blues kommen Anleihen aus Jazz, Funk und Rock, die einen interessanten Mix ergeben, der beim Publikum im wohlig warmen Bogenkeller gut ankam. Passend zur Tageszeit zum Schluss dann als Zugabe der Klassiker vom leider zu früh verstorbenen Gary Moore mit „Midnight Blues“ – Gary Moore war auch schon für den ersten Titel des Konzerts mit „Story of the Blues“ verantwortlich gewesen.

Das Konzert war das letzte vor dem Openair, das am Samstag, 13. Juli, am altbekannten Ort stattfinden wird. Auf unserer Homepage www.bluesclubbuehler.ch ist alles Wissenswerte rund um diesen Anlass aufgeschaltet.    WG